Mein Audio Limiter
Mein Audio Level Limiter

Audio Limiter von Hama
Audio Level Limiter von Hama

Startseite

Audio Level Limiter

Der Audio Limiter begrenzt die Lautstärke des TV Programmes, so daß übermäßig laute Werbung leiser wird. Es wird in die Audio-Leitung zwischen Fernseher (oder TV Receiver) und Stereoanlage eingeschleift:

TV Empfänger --> Audio Limiter --> Stereoanlage --> Lautsprecher

Ich hatte zuerst das Gerät von Hama gekauft, war dann aber von dessen schlechter Tonqualität und Wirkung enttäuscht. Daraufhin habe ich mir ein besseres Gerät selbst gebaut.

Zum Schaltplan

Schaltplan

Links oben befinden sich zwei Operationsverstärker, die für einen konstanten Eingangswiderstand sorgen. Die Lautstärke lässt sich durch Beleuchten der Fotowiderstände regulieren. Je mehr Licht auf die Fotowiderstände fällt, desto geringer die Lautstärke.

Die beiden Ausgangssignale werden zu einem Mono Signal gemischt und durch die beiden 10nF und 100nF Kondensatoren auf einen Frequenzbereich von etwa 500-5000 Hz gefiltert. Das menschliche Ohr empfindet Lautstärke hauptsächlich in diesem Bereich, darum wird nur dieser Bereich zur Regelung herangezogen.

Anschließend erreicht das Signal einen aktiven verstärkenden Gleichrichter, bestehend aus den beiden Operationsverstärkern in der Mitte. Eine R/C Schaltung bildet aus dem gleichgerichteten Audio-Signal den Effektiv-Wert. Die Gleichspannung am 100yF Kondensator zeigt an, wie laut das Fernsehprogramm ist.

Der Weg durch den 1M Ohm Widerstand wird bei großen Lautstärke-Sprüngen durch die Diode und den 10k Ohm Widerstand "verkürzt", so daß in diesem Fall viel schneller geregelt wird.

Die beiden Transistoren steuern die LED's an, wenn die Spannung größer als 0,6 Volt (relativ zur Referenz-Spannung) ist. Dann leuchten die LED's auf die Fotowiderstände, wodurch die Lautstärke herunter geregelt wird. Je lauter der Ton, desto heller leuchten die Led's.

Die Stromversorgung ist unsymmetrisch und unstabilisiert. Die Zenerdiode erzeugt eine konstante brummfreie Referenzspannung von ungefähr 5,6 Volt.

Über den Aufbau:

Die beiden Leuchtdioden sollen aus 2-5mm Abstand auf die Fotowiderstände leuchten. Richten Sie die Led's so aus, daß die Regelung links und rechts symmetrisch stattfindet. Wenn ein Kanal deutlich leiser ist, als der andere, biegen Sie die entsprechende Led etwas vom Photowiderstand weg. Wegen der Symmetrie sollte man unbedingt zwei gleiche Leuchtdioden verwenden.

Das Gehäuse darf kein fremdes Licht von außen herein lassen.

Der Dioden-Gleichrichter und der 330yF Kondensator sollten ganz nahe zum Transformator platziert werden. Zwischen diesen Teilen und den anderen Bauteilen sollte ein Abstand von mindestens 1,5 Zentimeter vorgesehen werden, damit das Magnetfeld des Transformators und des Gleichrichters kein unerwünschtes Brummen erzeugt. Alternativ kann man natürlich auch ein externes Steckernetzteil einsetzen, aber bitte kein Schaltnetzteil!

Bitte beachten:

Die Schaltung funktioniert nur dann richtig, wenn der Audio Ausgang des Fernsehers (bzw. des TV Receivers) ständig auf maximale Lautstärke eingestellt ist. Benutzen Sie die Fernbedienung der Stereoanlage, um die Lautstärke der Lautsprecher einzustellen.